Die Nachtkerze (Oenothera biennis)

Die Nachtkerze (Oenothera biennis)

Liebe Heilpflanzenfreunde, langsam geht die Sommersonne am Horizont unter und die Abenddämmerung zieht über´s Land. Still und heimlich öffnen sich wie auf ein geheimes Zeichen überall die sonnig gelben Blüten der Nachtkerze und locken mit ihrem Duft die Nachtschmetterlinge an.Wenn das mal nicht romantisch ist! Die Nachtkerze gehört zu unseren größten Heilpflanzen,wird sie doch bis zu zwei Meter hoch.Sie ist eine 2Jährige,d.h im ersten Jahr entwickelt sich erst eine Blattrosette auf steinigem Boden und im folgenden Jahr schießt sie dann…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Augentrost (Euphrasia Rostkoviana)

Der Augentrost (Euphrasia Rostkoviana)

Hallo liebe Heilpflanzenfreunde, heute möchte ich euch eine wunderschöne klitzekleine Heilpflanze vorstellen,den Augentrost.Dafür müßt ihr euch halt jetzt mal etwas bücken,um am Wegesrand seine filigranen hübschen Blüten zu entdecken,denn er wird nur c.a 10 bis 15cm groß! Er gehört zu der Familie der Braunwurzgewächse und ist ein Halbschmarotzer,d.h er nährt sich von umliegenden Graswurzeln,der Schelm.Ich finde ihn trotzdem sympathisch,denn er leistet unserem Körper(insbesondere den Augen,wer hätte das gedacht!)wertvolle Dienste. Inhaltsstoffe: Gerbstoffe Bitterstoffe Flavonoide Aucubin ätherisches Öl Euphratansäure Wirkungsweise:  Entzündungshemmend Zusammenziehend Abschwellend…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Königskerze,Wollblume (Verbascum densiflorum)

Die Königskerze,Wollblume (Verbascum densiflorum)

Hallo ihr lieben Heilpflanzenfreunde, heute darf ich euch mitnehmen zur Audienz bei einer der ganz großen Damen unter den Heilpflanzen!Darf ich vorstellen: Eure Majestät die Königskerze. Dieses Jahr ist ein wunderbares Jahr für Königskerzen,man trifft sie an steinigen Hängen,Bachläufen und Waldlichtungen.Manche Menschen haben sogar die Ehre sie in ihrem eigenen Garten begrüßen zu dürfen. Die Königskerze ist eine zweijährige,d.h im ersten Jahr entwickelt sie ihre wunderschönen ausladenden wolligen Blätter und erst im darauffolgenden Jahr beglückt sie uns mit ihrem beachtlichen…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Beifuß (Artemisia vulgaris)

Der Beifuß (Artemisia vulgaris)

Ihr lieben Heilpflanzenfreunde, heute habe ich für euch einen wahrlich großartigen Burschen im Gepäck,den Beifuß!Darf ich vorstellen:Beifuß,der große Bruder von Wermut. Ihr habt ihn bestimmt schon entdeckt an Schuttplätzen,Bahndämmen oder wuchernd auf Brachflächen.Zwar wird er bis zu 2m hoch,doch nur mit unscheinbaren Blüten(gelblich/braun),ziemlich robust und sperrig,findet er kaum mal in eine Blumenvase. Der Beifuß gilt als eine der Urpflanzen und wurde durch alle Jahrhunderte hindurch und fast überall auf der Welt als große Heilpflanze gewürdigt und als magische Pflanze verehrt.Lest…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

Der Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

Ihr lieben Heilpflanzenfreunde, heute geht es mal nicht in Wald und Wiesen sondern an`s Mittelmeer!Sommer, Sonne und das duftendes Heilkraut Rosmarin welches dort überall prächtig gedeiht und zu meterhohen Sträuchern heran wächst. Aber auch wir brauchen hier nicht darauf verzichten und können uns ein paar Rosmarinpflanzen auf unseren Balkon holen und den herrlichen Duft genießen,seine hübschen blauen Blüten bewundern(März-Mai)Am besten ihr holt euch gleich mal mindestens 2Pflanzen,denn wenn ihr erst mal erfahrt was ihr damit alles gesundes machen könnt und…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Wegwarte (Cichorium intybus)

Die Wegwarte (Cichorium intybus)

Ihr lieben Heilpflanzenfreunde, heute habe ich eine ganz besondere Heilpflanze für euch gefunden.Eine Pflanze die durch ihre himmelblauen Blüten besticht und am Wegesrand auf euch wartet. Ursprünglich war sie ja gar kein Heilkraut!Nein!In Wirklichkeit ist sie ein verwandeltes Burgfräulein mit stahlblauen Augen in blauem Gewand am Burgtor wartend ,bis ihr edler Ritter aus dem Gefecht wieder heim kommt.Als der Sommer fast vorbei und kein tapferer Ritter mehr zurück kam,hatte der liebe Gott Mitleid und verwandelte die am Weg wartende in…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Johanniskraut (Hypericum perforatum)

Das Johanniskraut (Hypericum perforatum)

Ihr lieben Heilpflanzenfreunde, ein Heilpflanze welche die Sonne für uns einfängt und sie in unsere Herzen trägt,unsere Stimmung hebt und das Licht des Sommers durch den dunklen Winter hindurch in uns hält.Nicht nur das vermag Johanniskraut! Um Johanni herum (24.Juni) kommt diese altbekannte Heilpflanze zur vollen Blüte.An Bachläufen und Wegrändern leuchtet uns das sonnige Gelb des halbhohen Strauches entgegen,und steht uns bereit  mit all seinen hervorragenden Wirkstoffen um Körper,Geist und Seele Gutes zu Teil werden zu lassen. Wenn ihr ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Neue Fotos

Neue Fotos

Hallo liebe Heilpflanzenfreunde, ich habe auf meinem Post :Wie ich zu den Heilpflanzen kam und GRÜNFIEBER mal ein paar aktuellere Fotos für euch rein gestellt. Jetzt fängt es ja schon an etwas mehr zu blühen.Viel Vergnügen beim stöbern. Liebe Grüße Bernadett

Das Mädesüß Spierstaude(Spiraea ulmaria)

Das Mädesüß Spierstaude(Spiraea ulmaria)

Hallo liebe Heilpflanzenfreunde, wenn ihr derzeit an Feuchtwiesen und Bachläufen entlang wandelt und kurz die Augen schließt,könnt ihr das Mädesüß schon durch seinen betörenden Duft erschnuppern und finden. In luftiger Höhe(bis zu 2m ) entfalten sich die weißen kleinen Blüten und erfreuen uns durch ihren Anblick.Ihre gefiederten robusten Blätter und der rötliche Stengel machen sie unverwechselbar.Ihr solltet jetzt bald einen Arm voll Blüten sammeln,und euch einen Vorrat für Herbst und Winter trocknen.Hierfür einfach einige Pflanzen auf c.a 50cm abschneiden und…

Weiterlesen Weiterlesen

Tomaten suchen ein Zuhause und Pflanzendünger leicht gemacht

Tomaten suchen ein Zuhause und Pflanzendünger leicht gemacht

Einen wunderschönen guten Morgen ihr Lieben! Ist das nicht herrliches Wetter heute? Ich konnte es mal wieder nicht lassen,vorgestern auf dem Heimweg kam ich an Sperrmüll vorbei.Zum Glück war es schon dunkel und keiner hat mich gesehen.Sie hat mir förmlich zu gerufen:Hallo nimm mich mit!Ok ich bin ja sozial und konnte nicht Nein sagen.Kofferraum auf ,Truhe rein,Deckel zu und schnell weg. Sofort schoß es mir durch den Kopf:das wird mein neues Zuhause für meine Tomaten.Gesagt getan. Natürlich pflanz ich da…

Weiterlesen Weiterlesen

-->