Der Efeu ( Hedera helix)

Der Efeu ( Hedera helix)

Liebe Heilpflanzenfreunde,
heute für euch der unverwüstliche und immergrüne Efeu,eine Heilpflanze deren Blätter in kleinen Maßen genossen werden dürfen,seine Beeren jedoch sehr giftig sind!
Unser einheimischer Efeu gehört zu den Kletterpflanzen und schlingt (helix-winden) sich genüsslich in Wäldern an unseren Bäumen empor,lässt Mauern und Wände unter einem grünen Teppich verschwinden,oder ziert wie wohl drapiert in Vorgärten oder Friedhöfen mit seinem hübschen Blattwerk.

Efeublätter
Efeublätter

Efeu bildet kleine Haftwurzeln, die mit den Jahren sogar verholzen und felsenfest den Efeu bis in schwindelerregende Höhen an seinem Lieblingsobjekt festhalten lassen.Seine wunderschönen ledrigen und glänzenden Blätter erfreuen uns zusätzlich mit einem lieblich-erdigen Duft.Seine unscheinbaren gelb-grünlichen puscheligen Blüten bilden später die giftigen Beeren,welche im Winter so herrlich blau-schwarz schimmern.
Efeublätter sollten im Früh-bis evtl. Spätherbst geerntet werden, kurz vor der Blütezeit.

Inhaltsstoffe:dsc_0049
Saponine
Glykoside
Mineralien
Jod

Wirkungsweise:
fiebersenkend
hustenstillend
Auswurf fördernd
schweißtreibend
leicht schmerzstillend
leicht beruhigend
Wundheilung fördernd
Anti-Cellulitis

Eigentlich ist es beim Efeu ratsam auf standardisierte Fertigarzneimittel zurück zu greifen,um auf der sicheren Seite zu sein und eine Überdosierung beim selbst gebrautem Tee oder ähnlichem vor zu beugen.Dennoch möchte ich euch hier ein Rezept geben und euch den Efeu vorstellen,einfach damit ihr ihn in eure Heilpflanzenkenntnisse mit aufnehmen könnt, beim nächsten Spaziergang vielleicht grüßend an ihm vorbei geht und euch einmal mehr freuen könnt,über die wundervollen Schätze die Mutter Natur für uns alle bereit hält.

Efeublätter-Tee 
1Tl Efeublätter mit 250 ml kochendem Wasser übergießen,10 Minuten abgedeckt ziehen lassen,abseihen und schluckweise trinken.
Nochmals erwähnt: Nur gelegentlich und in kleiner Menge genießen,da auch die Blätter des Efeu in hoher Dosierung giftig sind.

Als eines der bewährtesten und besten Efeu-Fertigarzneimittel möchte ich euch Prospan empfehlen!
Efeublätter wirken nicht nur Schleim lösend,sondern reduzieren auch eine bronchiale Verkrampfung und lindern somit einen unproduktiven Hustenreiz.Dadurch wird nicht nur ein Symptom bekämpft,es wird auch zur Linderung und vor allem zur Heilung angeregt.Eine wirklich sinnvolle Wirkungsweise.

dsc_0050

Noch ein Lieblings-Tip von mir: Efeu-Waschmittel 
Wer nicht nur etwas für seine eigene Gesundheit tun möchte,sondern auch seine Wäsche und Umwelt lieb hat,der benutzt am besten ein eigenes handgemachtes bioökofairveganultraturbogeiles Waschmittel aus frisch gesammelten Efeublättern!Und sagt jetzt bitte nicht ihr findet keine!

Einfach eine alte Socke nehmen,c.a 10 dicke Efeublätter etwas klein schnippeln, Socke befüllen  und schwuppdiewupp in die Wäschetrommel! Super einfach,duftet angenehm,ergiebig,immer frisch verfügbar und so etwas von biologisch abbaubar!Keine Transportwege,keine Plastikverpackung…einfach genial!Probiert es aus!
Klappt auch als Geschirrspülmittel wunderbar,allerdings dann ohne Socke(sieht doof aus zwischen den Tellern!)Einfach wieder 10-15 Blätter klein schnippeln,kochendes Wasser drüber und ein Tl Waschsoda dazu geben,15 Minuten ziehen lassen,abseihen und in Spüliflasche geben.tatata fertig.

So ihr Lieben,das war es schon für heute!
Jetzt nichts wie raus und Efeu sammeln.
Viel Freude beim    suchen   und   finden!        LG eure Bernadett

Ps: Ich mache es wie die Pflanzen im Winter und ziehe mich nun etwas zurück um bei den ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr, mit neuem Schwung und Energie und mit euch! die kleinen Reisen zu den Heilpflanzen wieder erleben zu dürfen! Bleibt gesund und munter…bis bald..ich freu mich auf euch.LG

-->