Die Goldrute (Solidago Virgaurea)

Die Goldrute (Solidago Virgaurea)

Liebe Heilpflanzenfreunde,
erfrischt aus meinem Urlaub zurück,möchte ich euch heute die Goldrute etwas näher bringen.
Die „echte“einheimische Goldrute

Diese süßlich duftende und gelb leuchtende Heilpflanze hat mir nämlich beim baden im Fluss die ganze Zeit schon fröhlich zu gewinkt,so das ich dachte,jetzt ist die beste Zeit euch miteinander bekannt zu machen.
Gestatten Goldrute,aus der Familie der Korbblütler,wohnhaft in lichten Wäldern,sonnigen Hängen,trockenen kargen Lichtungen aber auch wie hier an Bachläufen.Manchmal versteckt sie sich auch in der 2.Reihe und läst ihrer zugezogenen Schwester,der kanadischen Goldrute (Solidago Canadesis) den ersten Platz.

Kanadische Goldrute(S.canadesis)

Diese vermehrt sich hier allerorts schamlos und ziert inzwischen auch Parks und Gärten.Beide Goldruten finden in der Heilkunde ihre Anwendung,wobei die „echte“einheimische eine höhere Konzentration der Inhaltsstoffe aufweist.Dann gibt es noch eine 3.sehr imposante Schwester,die Riesengoldrute (S.gigantea).Sie wird mehr als 2 Meter hoch,habe in unserer Region aber noch keine gefunden.

Blüte der echten Goldrute

 Inhaltsstoffe:
Gerbstoffe
Bitterstoffe
Saponine
Flavonoide
Ätherisches Öl
Inulin

Wirkungsweise: 
harntreibend
entzündungshemmend
entkrampfend
stoffwechselanregend
blutreinigend
zusammenziehend
wundheilend
pilzhemmend bei
candida albicans

Wir können die Goldrute als Heilpflanze nutzen wenn wir unter Blasen-und Nierenerkrankungen leiden,schmerzhafte Blasenentleerungen haben,Nierensteine oder Nierengries uns mit Koliken plagt.
Sie leistet uns gute Dienste wenn wir Wasseransammlungen (Ödeme) haben,dessen Ursache keine Herzinsuffiezienz sind und ausgeschwemmt werden sollen. Rheumatischen Erkrankungen die eine blutreinigende Durchspülungsbehandlung erfordern sind ein weiteres Feld für die Anwendung der Goldrute.
Die Indianer kennen und schätzten schon die Goldrutenblüten um durch ihr zerkauen Halsentzündungen und Schwellungen entgegen zu wirken.Auch wackelnde Zähne sollen mit Goldrutenblättern wieder mehr Festigkeit erlangen!Die Blätter der Goldrute zerstampft und auf eine frische Wunde gelegt wirken entzündungshemmend und wundheilend.

Goldruten links echte,rechts kanadische

Goldruten-Tee 
Für einen Goldrutentee nimmt man von den obersten 10cm einige Blüten und Blätter (ca 2Tl) und übergießt diese mit 250ml heißem Wasser.10 Minuten abgedeckt ziehen lassen und danach abseihen.
Goldruten-Tee schmeckt lieblich mild und leicht süß,also auch gut in einer persönlichen Hausteemischung zu verwenden!

Nieren-Tee
Möchtet ihr einen intensiveren, speziellen Nierentee könnt ihr die Goldrute mit Brennessel,Schachtelhalm und Birkenblättern mischen.Auf 100g Teemischung würde ich euch dann 40g Goldrute,20g Brennessel,10gSchachtelhalm und 30g Birkenblätter empfehlen.

Der Hauptaugenmerk bei der Goldrute liegt bei der Unterstützung der Nierentätigkeit,dem besseren Durchspülen und Abtransport der wasserlöslichen Substanzen und Keime aus den Nieren und ableitenden Harnwegen (Harnleiter,Blase,Harnröhre).Hierbei ist es auch wieder das Zusammenspiel der einzelnen Inhaltsstoffe aus den verschiedenen Pflanzenteilen,die die hilfreiche Wirkungsweise für unseren Körper gemeinsam positiv unterstützen.
Ein bekanntes und bewährtes Fertigpräparat auf der Basis der Goldrute ist Solidagoren liquid mit dem Adjuvant Gänsefingerkraut und Schachtelhalm von der Firma Klein.Ich kann es euch wirklich empfehlen!

Noch eine kleine Anmerkung am Rande:
Wenn unsere Nieren sich melden,sollten wir in uns gehen und uns Fragen:was in meiner Beziehung zu meinen Mitmenschen gerät gerade ins Stocken?Wo bin ich nicht im Fluß?Wo werden mir „Steine“ in den Weg gelegt oder ich halte ängstlich fest an Dingen oder Gewohnheiten,die ich eigentlich schon besser „gefiltert“ habe? Welche Situation geht mir immer wieder an die „Nieren“? Es lohnt sich immer eine Erkrankung zu hinterfragen, auch auf der seelischen Ebene,damit dann auch wirklich Heilung auf allen Ebenen entstehen kann und Ursachen behoben werden können und nicht nur an der Wirkung gefeilt wird!
Die großartige Goldrute wird euch auf der körperlichen Ebene immer stets zu Diensten sein und für euer Wohlsein und Heilung sorgen!
In diesem Sinne wünsche ich euch viel Freude
beim suchen und finden!
LG eure Bernadett

PS.Wie immer wenn euch mein Beitrag gefallen hat,erzählt es weiter in eurem Freundeskreis oder teilt den Beitrag,klickt auf Sammlung folgen.Dankeschön!

LG von Fred dem Flußkrebs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

-->