Die Schafgarbe (Achillea millefolium)

Die Schafgarbe (Achillea millefolium)

Liebe Heilpflanzenfreunde,
ein wunderschönes,stark duftendes und sehr wirksames Heilkraut erfreut uns derzeit mit seinen „tausend Blättern“ und seinen „Venusbrauen“.Ihr habt sie bestimmt alle schon entdeckt,die Schafgarbe!

Die blühende Schafgarbe
Die blühende Schafgarbe

Die Schafgarbe war bereits im frühen Mittelalter und bei den alten Griechen eine gefragte Heilpflanze.So heilte man damals schon die Wunden der tapferen Krieger mit dem Saft der Blätter und brachte somit Blutungen zum Stillstand und eiternde Wunden zur Heilung.Dem trojanischen Krieger Achilles soll sie seine verletzte Sehne geheilt haben und somit aus Dankbarkeit ihren Namen erhalten haben.Aber nicht nur die tapferen Männer schworen auf ihre Wirkung,NEIN,besonders dem Weibe sei sie zu getan,was die Form ihrer Blätter (Augenbraue der Venus) uns anzeigen soll.
Ihr seht,ihr könnt dieser alt hergebrachten und bewährten Heilpflanze getrost vertrauen und sie in eure Hausapotheke mit aufnehmen.Ihr findet sie an eher trockenen sonnigen Hängen und Wiesen.Ihre Haupterntezeit ist während ihrer Blüte(Juni bis September)und am besten in der prallen Mittagssonne.Im Frühjahr könnt ihr bereits ihre zarten Blättchen sammeln und damit den Speiseplan erweitern.(Ihr erinnert euch vielleicht an meinen Frühlingsquark)

Schafgarbenblüten
Schafgarbenblüten

Inhaltsstoffe:
Bitterstoffe
Gerbstoffe
Flavonoide
Ätherische Öle
viele Mineralien (Kalium)
daraus ergibt sich folgende Wirkung:
antibakteriell
zusammenziehend
krampflösend
entzündungshemmend
blutstillend
sekretionsanregend
appetitanregend

DSC_0345Schafgarben-Tee
c.a 3 Tl frisch gepflückte Schafgarbenblüten und ein paar Blättchen mit 250 ml kochendem Wasser übergießen und abgedeckt 15 Minuten ziehen lassen.
Himmlisch!! Getrocknete Schafgarbe schmeckt etwas herber,hier benötigt ihr nur 1bis2 Tl. Blüten.
Ihr könnt aber gerne auch noch etwas Pfefferminze oder Melisse dazu geben,wem der Geschmack zu „streng“sein sollte.
Schafgarbentee gönnen wir uns wenn wir unter Magen-Darmbeschwerden leiden(z.b nach fettem Essen!) oder auch an krampfartigen Bauchbeschwerden. Wenn ein Magen-Darm-Infekt die Runde macht,könnt ihr euch damit schon mal wappnen! Aber auch wer an Appetitlosigkeit leidet,kann durch die Schafgarbe wieder Gefallen und Geschmack am Essen finden.
Bei schmerzhafter Periode,oder unregelmäßigen Blutungen wirkt die Schafgarbe ausgleichend und entkrampfend.Auch das spannen der Brüste vor der Menstruation wird gemildert.

Schafgarben-Tinktur ,Tee, Schafgarbenöl
Schafgarben-Tinktur ,Tee, Schafgarbenöl

Schafgarben Tinktur
Nehmt ein Schraubglas und füllt es halbvoll mit Blüten ,einigen Blättchen und einem Stengel.Gebt hochprozentiges hinzu bis alles Kraut gut bedeckt ist und stellt das Glas dann fest verschlossen für 4 bis 6 Wochen an einem sonnigen Ort.Danach abfiltern und in ein dunkles Fläschchen mit Pipette umfüllen.Fertig!
Je nach Beschwerden 10 bis 30 Tropfen 3mal täglich einnehmen.
Eignet sich auch hervorragend für feuchtwarme Wickel! Einfach 30 Tropfen auf einen feuchtenWaschlappen geben,Wärmflasche drüber und genießen! Hilft z.B abends angewendet der Leber sich zu regenerieren.
Kalt angewendet vor allem bei nächtlichen Wadenkrämpfen eine Wohltat.Beim rasieren geschnitten?Einfach ein paar Tropfen der Tinktur auf einen Wattebausch und auf die blutende Schnittwunde getupft,wirkt sofort blutstillend und es entzündet sich nichts!Brennt kurz etwas durch den Alkohol,aber hilft!Denkt an den armen Achilles,den hatte es schlimmer getroffen!

Schafgarben Blüten-Öl
Nehmt ein Schraubglas und befüllt es mit Schafgarbenblüten,gebt Olivenöl(Mandelöl geht auch) darüber bis alles gut bedeckt ist und laßt es 4Wochen an der Sonne stehen,(täglich schütteln)danach abfiltern und kühl stellen!Bestens bewährt für Einreibungen bei Hautverletzungen,Sonnenbrand oder auch nach Hautschädigungen durch Bestrahlung und Chemotherapie.Wird auch gerne zur Kopfhautmassage genommen bei hormonell bedingtem Haarausfall.Bei Menstruationsbeschwerden am Unterbauch und Lendenregion einreiben,wirkt entkrampfend.Vorsicht jedoch bei Korbblütlerallergie!!Kann bei empfindlichen Personen zu Dermatitis führen!

Ein Kräuterbündel mit Schafgarbe sollte in keinem Haushalt fehlen! Einfach über Kopf trocknen.Sehr dekorativ und duftet gut,erdet uns ein wenig und erinnert uns auch noch im Winter an die Freuden des Sommers.
Also ihr lieben Heilpflanzenfreunde,dann heißt es jetzt wieder:auf in die Natur und der Schafgarbe begegnen!
Laßt euch einfangen und verzaubern von dieser kraftvollen Heilpflanze und möge sie eurer Gesundheit dienen.
In diesem Sinne: viel Freude beim suchen und finden!    Lg eure Bernadett

Ps.Seid so lieb und klickt auf: Sammlung folgen,wenn es euch gefallen hat! Lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

-->