Mein Pilzzucht Experiment Teil 1

Mein Pilzzucht Experiment Teil 1

Das muß ich Euch erzählen.
Vor c.a 10 Tagen habe ich mir bei http://www.pilzmaennchen.de/  eine Pilzbrut für Kräuterseitlinge bestellt.
Seitdem ich vor c.a 2 Jahren vegan geworden bin (naja bis auf Milch im Kaffee und Kräuterquark),
esse ich vermehrt Pilze. Nun ist das aber so, kaufe ich mir welche im Supermarkt (die abgepackten) und esse die Pilze nicht am gleichen Tag, so sind sie am nächsten Tag irgendwie schon schleimig und unappetitlich.
Auf dem Markt sind sie qualitativ frischer, aber es gibt nur weiße Champignons.
Also habe ich mir überlegt, baue ich selber an. Gutes Alibi,oder?( Dann muß ich mein Experimentier-Gen nicht gleich outen)
Das Paket kam also an und voller Erwartung öffnete ich den Karton ,las die Zuchtanleitung und suchte ein ruhiges Plätzchen für meine Schätze.
Eigentlich hatte ich mir es ja sehr romantisch und ästhetisch vorgestellt: eingebettet in Holzschnitzel und Stroh wächst mein Essen auf, aber die Pilzbrut muß leider im Plastik bleiben und darf mit keinen anderen Sachen in Kontakt kommen, da sich andere Pilze ansiedeln könnten…na dann.
Der Raum soll immer schön feucht sein und etwas warm, aber sorry im Bad möchte ich mein Essen eigentlich nicht stehen haben.Ich wählte das Wäschezimmer als Heimat für meine Kräuterseitlinge.(seitdem bin ich bemüht dort immer feuchte Wäsche hängen zu haben)

Meine kleinen Kräuterseitlinge
Meine kleinen Kräuterseitlinge

Und hier seht ihr nun das Ergebnis nach c.a 10 Tagen. Sind sie nicht goldig die Kleinen? so putzig und sooo viele gleich auf einmal.
Ich bin ja soooo gespannt.
Es heißt in der beigefügten Beschreibung man kann bis zu 3Mal ernten, ich bin schon ganz aufgeregt.
Jetzt dürfen sie noch etwas wachsen und dann ab in die Pfanne, zusammen mit etwas frischem Thymian und Majoran mmmh lecker.
Ich werde euch weiter berichten, aber vielleicht habt ihr ja auch schon eigene Erfahrungen mit Speisepilzezucht gemacht? Ich betone Speisepilze,gell!
Es bleibt spannend. Lg und euch einen wunderschönen Tag!

Eure Bernadett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

-->